Mein Name ist Victor Dietmarowitsch Seth und ich bin ein wohlhabender Söldner, wie er zwischen dem 10. und 11. Jahrhundert gelebt haben könnte. Ursprünglich stamme ich aus Novgorod, bin allerdings durch meine Dienste auch in Birka und Hedeby unterwegs.

Während meiner Dienste, im Namen verschiedener Herren, lernte ich Handwerker und Bewohner verschiedener Städte kennen, welche sich mit mir zusammenschlossen.
Seit dem sind wir als Gruppe unterwegs, wo mich meine Dienste auch hinführen mögen.

Solange ich nicht auf dem Schlachtfeld unterwegs bin oder edlen Herren Geleitschutz gebe, beschäftige ich mich mit der Herstellung von Holz- und Hornwaren, zum Eigenbedarf. Neben Bänken, Tischen und Schnitzereien baue ich Rundschilde und kenne mich auch inzwischen ganz gut im Verarbeiten von Leder aus. Auch im Kampf mit der Nadel habe ich mich bereits bewiesen und einige kleine aber feine Projekte abschließen können.

Dank meiner lieben Myrkva bin ich immer mit der neuesten Mode, nach historisch inspiriertem Schnitt, ausgestattet. Diese ist noch mit kräftigen und äußerst seltenen simplicol Pflanzen gefärbt. Stück für Stück werden die kostbaren Stoffe allerdings durch weniger auffallende ausgetauscht, welche dann beispielsweise mit Krapp gefärbt sind.

Ich bin ausgebildeter Trainer für mittelalterlich inspirierten Schaukampf, mit dem langen Schwert.
Meine kontaktkämpferische Ausbildung umfasst aktuell den Kampf mit Schild und Schwertsax in den Regelwerken Moesgaard bis Eastern Style. Gerne stelle ich mich auf den Märkten für kleine, spontane Kämpfe und Trainings sowie größere Schlachtnachstellungen zur Verfügung.

Fotos

Hier werde ich bald einige Fotos meiner Wenigkeit einstellen.